Bernd Wollinger führt weiter die KG "Ganz denewer" Mülhofen

40 Jahre Treue: Obermöhn Marga erhielt die goldene Ehrennadel

MÜLHOFEN. RED. Jahresrückblick und Ehrungen standen diesmal im Mittelpunkt: Der Vorstand der Karnevalsgesellschaft "Ganz denewer" hatte zur Jahresversammlung eingeladen. Der alte und neue Vorsitzende Bernd Wollinger bedankte sich bei allen Akteuren für die geleistete Arbeit. Wollinger richtete seinen Dank auch an die gesamte Mülhofener Bevölkerung, die die Bemühungen des Vorstandes in der letzten Session "begeistert unterstützt" habe.
Dann waren Ehrungen angesagt. Für 25 Jahre Treue zum Verein bekamen die silberne Ehrennadel Marianne Meurer, Rolf und Wilfried Skozilas. Für 40 Jahre Treue zum Verein erhielt die Mülhofener Obermöhn Marga Distelkamp die goldene Ehrennadel.

Schriftführer Erich Günther verlas das Protokoll der Jahresversammlung 1995 und den Jahresbericht 1995/96. Für die Kassenprüfer Jürgen Jungjohann, Helmut Marsiske und Helmut Schläger gab Jürgen Jungjohann eine einwandfreie Kassenführung bekannt und bat die Versammlung um Entlastung des Kassierers Dirk Weller. Bei der anschließenden Wahl zum Versammlungsleiter für die Neuwahl des Vorstandes wurde das "altgediente" Mitglied Gerd Zöller gewählt.


Einstimmig gewählt

Der amtierende Vorsitzende Bernd Wollinger wurde daraufhin einstimmig wiedergewählt. Dann übernahm der (alte) neue Vorsitzende die weitere Wahl des Vorstandes mit folgendem Ergebnis: Zweiter Vorsitzender Dirk Weller, Schriftführer Erich Günther, Kassierer Jürgen Müller. Zu Beisitzern wurden gewählt: Rolf Opp und Horst Dziwior.
Der erweiterte Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: Zweite Schriftführerin Annemarie Kantz, Zweiter Kassierer Paul Schuster, Erster Koordinator für Veranstaltungen Heinz Kantz, Zweiter Koordinator Alexander Schaub, Koordinator für den Karnevalswagenbau Rolf Skozilas, Koordinator für die Büttenredner Karin Bernardi, Ehrenvorstandsmitglied Johann Lehnert. Als Kassenprüfer wurden gewählt: Peter Schneider, Jürgen Jungjohann und Gerd Zöller. Beitragskassiererin bleibt Petra Skozilas.

Unter Punkt "Verschiedenes" wurden zahlreiche Themen angeschnitten. So wurde von Rolf Skozilas vorgeschlagen, Peter Klein, der kürzlich 93 Jahre alt wurde und seit 1953 in der Karnevalsgesellschaft ist, zum Ehrenmitglied zu ernennen. Die Jahresversammlung stimmte dem einstimmig zu.