Neujahrsempfang der Bendorfer Narren

Tolles tänzerisches Programm aller Korporationen zu Ehren von Bürgermeister Hajo Stuhlträger

BENDORF. Dieser Ausblick hat Freude gemacht: Mit vielen tänzerischen Glanzlichtern waren alle Bendorfer Karnevalsvereine am Samstagabend in der
Stadthalle angerückt, boten Bürgermeister Hajo Stuhlträger schon einmal einen Vorgeschmack auf das, was ihn in den Kappensitzungen in Bendorf,
Mülhofen, Sayn und Stromberg erwartet. Traditionell hatte der Festausschuss Bendorfer Karneval nämlich hier zum Neujahrsempfang geladen,
mit einem Programm, das Stuhlträger schließlich nur eines entlocken konnte: "Diese Session wird garantiert etwas ganz Besonderes!"

Was sicherlich auch an den beiden Regenten samt Hofstaat liegt, dem Prinzenpaar aus Bendorf und aus Mülhofen also, das mit einem prunkvollen Auftritt und
flankiert von Möhnen und den Präsidenten aller Bendorfer Korporationen sowie der FBK - Vorsitzenden Hella Breuer den Neujahrsempfang eröffnete.

Was folgte, war dann vor allem ein Augenschmaus: Ein Show - und Gardetanzmarathon vom Allerfeinsten. Und dabei bewies das karnevalistische
"Groß - Bendorf" eindrucksvoll, dass es sich auch um seinen Nachwuchs keine Sorgen zu machen braucht. Ein Garant dafür: die BNZ - Kids,
die zu Abba - Disko - Klängen für reichlich Furore sorgten.    (agh)